Zeitlos schön – Stilkamine in Marmor und Naturstein

War der Kamin zunächst nur eine offene Feuerstelle, hatte er als Stilkamin seine Blütezeit im Barock oder in der Renaissance. Aber auch die alten Römer kannten bereits Kamine, die mit einem einzigen Warmluftkamin mehrere Räume heizten. Die Kamine von HEAT aus Marmor und anderem Naturstein tauchen in Linie und Form in diese alten Zeiten ein. Für alle, die das Besondere suchen, sind Stilkamine mit ihrer Eleganz und Pracht die richtige Wahl. Die unvergängliche Schönheit der edlen Kamineinfassungen aus Marmor und Naturstein verzaubert immer wieder aufs Neue - und das seit Jahrhunderten. Jeder von HEAT geplante und gebaute Stilkamin ist ein kleines Kunstwerk für sich und besticht durch eine breite Palette von Farben, Formen und Materialien. Und da Naturstein und Marmor immer anders aussieht, ist jeder Kamin ein unverwechselbares Unikat und zaubert in jedes Wohnzimmer einen Hauch von Luxus.

Modell Pavia, Foto Heat Modell Mantova, Foto Heat

Aus poliertem rosa Marmor ist der Stilkamin "Pavia" von HEAT gefertigt. Das gibt jeder Wohnung eine besondere Note. Wie beim "Mantova" ist die Innenblende aus mattem Schieferstein, welches nicht nur eine Augenweide ist, sondern auch durch eine hohe Beständigkeit gegen Hitze besticht. Der grüne Marmor des "Mantova" verleiht dem Stilkamin etwas Erhabenes und Edles zugleich.

Modell Istria, Foto Heat Modell Lerici, Foto Heat

Handgeschliffen ist die Kamineinfassung des "Istria" aus Wradza Marmor. Hier lässt es sich bei wohliger Wärme besonders gut vom nächsten Urlaub im sonnigen Süden träumen. Die italienische Stadt "Lerici" liegt am "Golf der Poeten" an der ligurischen Küste. Gleichnamiger Stilkamin ist aus matt geschliffenem Vecenza-Stein hergestellt. Ob der Kamin schriftstellerische Begabungen zutage fördert, ist allerdings noch nicht nachgewiesen.